Entscheidende Senatssitzung zur Einführung von Studiengebühren in Münster

Posted on März 12th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

“Am 14. März 2007 soll im Senat der Universität Münster eine Entscheidung über die Einführung von Studiengebühren fallen. Immer wieder haben die Studierenden auf die sozialen und gesellschaftlichen Folgen von Studiengebühren hingewiesen. Sie haben Erfolge erzielt. Die Einführung von Studiengebühren in Münster konnte jedoch nicht vollständig gestoppt werden. Wir rufen alle Menschen Münsters und bundesweit dazu auf, sich am 14. März an einer gemeinsamen Demonstration zu beteiligen, die zeigt, dass es eine breite gesellschaftliche Ablehnung von Studiengebühren gibt.[…]” AStA Universität Münster

Demonstration am 14. März 2007

Beginn: 14 Uhr am Hauptbahnhof

Ende: 16 Uhr Schlossplatz

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des AStA Uni Münster

0 comments.

Heute, 16.02.: Stichtag des Gebührenboykotts in Osnabrück

Posted on Februar 16th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

Der Stichtag für den Boykott der Studiengebühren in Osnabrück ist gekommen. Die Zahlen sind mit Beginn dieser Woche sprunghaft gestiegen - eine Prognose zur endgültigen Höhe der teilnehmenden BoykotteurInnen ist kaum möglich, da viele den heutigen Tag noch nutzen werden, um ihre Überweisung zu tätigen.

Download link

0 comments.

Video der Schlossproteste gegen Studiengebühren in Osnabrück

Posted on Februar 14th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

Am Montag den 22.01.2007 nutzten ca. 200 Studierende den Auftritt des niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff in der Universität Osnabrück, um gegen Studiengebühren zu protestieren. Im Rahmen dieser Aktion kam es zu einem unverhältnismäßigen Polizeieinsatz und im nach hinein versucht man nun den legitimen Protest zu Kriminalisieren. Derzeit hat die Polizei 33 Ermittlungsverfahren gegen Studierende eingeleitet, wobei davon 13 schwerwiegender sein sollen, u.a. wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung.


Ein weiterer Beitrag in unserem Blog hat sich schon mit dem Geschehnissen beschäftigt und zeigt u.a. ein Handyvideo was den unverhältnismäßigen Pfeffersprayeinsatz dokumentiert.

Polizeieinsatz gegen Studierende an der Osnabrücker Universität

0 comments.

Interview mit dem Osnabrücker Professor Hagl zum Thema Studiengebühren

Posted on Februar 13th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

Dass sich nicht nur Studenten Sorgen wegen den Studiengebühren machen, zeigt unser Interview mit Prof. Rainer Hagl, langjähriger Dozent des Fachbereichs Kunst/Kunstpädagogik in den Bereichen Bildhauerei und Zeichnen. Wir hoffen, dass durch diesen Clip auch andere Lehrende den Mut haben, Stellung zu beziehen und sich kritisch zu der Einführung des s.g. „Studienbeitrags“ äußern.

0 comments.

Osnabrücker Countdown läuft!

Posted on Februar 7th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

Trotz der diffusen Einschüchterungsversuche und der Verharmlosung vermeintlich sozial gerechter Kredite durch den niedersächsischen Wissenschaftsminister Stratmann in seinem Schreiben an die Studierenden, steigen die Zahlen der BoykotteurInnen in Osnabrück. Doch der Stichtag nähert sich…

Eine Antwort aus Oldenburg auf die Schmuddelkampagne von Stratmann findet sich hier - und durch die Teilnahme am Boykott!

Noch offene Fragen zur Regelung der Rückmeldung/ Exmatrikulation im NHG werden durch die Boykottgruppe aus Oldenburg beantwortet.

0 comments.

Reflektierender Radiobeitrag über den bundesweiten Boykott

Posted on Februar 6th, 2007 by kinokinow.
Categories: Audio | zu Mister Wong hinzufügen.

Dieser reflektierende Radiobeitrag von der studentischen Radiosendung „Protestwelle“ aus Frankfurt liefert eine interessante Analyse und aktuelle Infos (Stand 06.02) über die Stärken und Schwächen des Boykotts!

0 comments.

Radiobeitrag über den erfolgreichen Studiengebührenboykott an der HfG Karlsruhe

Posted on Februar 6th, 2007 by kinokinow.
Categories: Audio | zu Mister Wong hinzufügen.

Interview mit dem Vorsitzenden des Allgemeinen Studierenden Ausschusses der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, David Howoldt, über die Unterschiede der Boykottmobilisierung an großen und kleinen Hochschulen, die politische Signalwirkung und die Erfolgsaussichten des Boykottes.

0 comments.

HfM Karlsruhe boykottiert als dritte Hochschule in BaWü die Studiengebühren

Posted on Februar 4th, 2007 by kinokinow.
Categories: News | zu Mister Wong hinzufügen.

Als dritte Hochschule hat die Hochschule für Musik zu Karlsruhe nun das Quorum erreicht und boykottiert die Studiengebühren mit dem Ziel, dass die Landesregierung Baden Württembergs das Landeshochschulgebührengesetz zurücknimmt.

Bericht bei KA-News 

Bericht bei uebergebuehr 

2 comments.

Radiobeitrag über die Räumung der Freien Uni Bochum

Posted on Februar 3rd, 2007 by kinokinow.
Categories: Audio | zu Mister Wong hinzufügen.

Dieses zehnminütige Radiointerview von Radio Dreyeckland mit einem Aktivisten gibt Auskunft über die Räumung der Freien Uni Bochum am 31.01.07, welche ein ungenutztes Universitätsgebäude war , dass im Rahmen von den Studiengebührenprotesten über 8 Monate lang besetzt wurde. In dem Gespräch wird ebenfalls über das Konzept der Freien Uni informiert, Alltagserfahrungen berichtet und auf Probleme und Perspektiven nach der Räumung eingegangen.

Bericht bei indymedia

0 comments.

Polizeieinsatz gegen Studierende in der Osnabrücker Universität

Posted on Januar 25th, 2007 by kinokinow.
Categories: Video | zu Mister Wong hinzufügen.

Am Montag den 22.01.2007 wurde der Niedersächsische Staatspreis u.a. an einen Osnabrücker Professor durch Ministerpräsident Christian Wulff im Schloss der Universität Osnabrück überreicht. Anläßlich des Auftritts des Ministerpräsidenten nutzen ca. 200 Studierende die Gelegenheit, um gegen Studiengebühren zu protestieren und blockierten den Haupteingang des Schlosses, um den Ministerpräsidenten den Zugang zu verwehrern. Dabei kam es zu einen unverhältnismäßigen Polizeieinsatz bei dem Pfefferspray eingesetzt und Studierende geschlagen wurden, was einzig der Einschüchterung dienen sollte, da der Ministerpräsident sich schon vorher ins Gebäude begeben hatte und die Gäste ungehindert durch den Seiteneingang in die Aula gelangt waren.

hier ein kurzes Video zum Pfeffersprayeinsatz:

Ein ausführlicheres Video der Aktion hier

Weitere Videos eines Studenten bei youtube

Fotos bei Nord-West-Media

Bericht bei indymedia

Interessante Infos über Pfefferspray

0 comments.